🔥🔥🔥🔥Black Friday - 40% Gutscheincode BLACKRAGNAR🔥🔥🔥🔥

Wikinger Armreif

Wir kreieren Wikinger-Armreifen für Männer und Frauen mit Motiven aus der nordischen Kunst: Mammen, Oseberg, Jelling, Rignerik, Borre und Urnes, sowie Bilder und magische Amulette aus der nordischen Mythologie: Huginn & Muninn, Geri & Freki, Jormungandr, Mjolnir, Vegvisir, Valknut...

Diese Armreife haben eine tiefe Bedeutung, unterstreichen perfekt das Bild der Wikinger und dienen auch als Schutz und Quelle positiver Energie.

Wikinger Armband

Wikinger-Armbänder: Ihre Bedeutung und Geschichte

Sowohl in der nordischen Mythologie als auch in der Geschichte der Wikingerkultur haben die Armbänder der Wikinger ihre eigene Bedeutung. In der Tat waren diese Schmuckstücke oft aus Leder, Silber, Edelstahl, Ketten, Perlen, Kupfer und manchmal sogar aus Tätowierungen gefertigt!


Jedes dieser nordischen Armbänder wurde mit einem Symbol mit eigenem Namen versehen. In diesem Artikel werden wir ihre Bedeutungen entdecken, sei es das Fenrir-Wolfsarmband, das Ragnar-Sippenarmband, das Drachenarmband, das Vegvisir-Armband, das Ehrfurcht-Helm-Armband oder das Thor-Hammerarmband zum Beispiel. Aber fangen wir erst einmal mit der Geschichte an, um den Rest zu verstehen. 

Die Geschichte der Wikinger-Armbänder

Seit Anbeginn der Zeit tragen die Menschen Schmuck aus den unterschiedlichsten Gründen. Aber wir werden sehen, dass die Wikinger sie sehr intelligent genutzt haben. 

Die am häufigsten verwendeten Materialien zum Schmieden von Armbändern waren

  • Wikinger Stahl
  • Armreif Silber
  • Armreif Gold
  • Kupfer
  • Bernstein
  • Bronze

Sie wurden oft von Ornamenten und Details begleitet. Ihre Verarbeitungsqualität war beeindruckend, wie wir heute an mehreren Wikingerstätten in Skandinavien (Island, Irland, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark usw.) feststellen können. Die Qualität und die Herstellungsmethoden variieren je nach Region. 

Die gefundenen Größen lassen auf unterschiedliche Trageweisen schließen. Ihr Durchmesser lag zwischen 5,8 cm und 8,5 cm.

Historiker glauben daher, dass die Armbänder sowohl um das Handgelenk als auch am Oberarm getragen wurden. Einige können aufgrund ihrer Größe sogar um den Hals getragen werden.

Diese waren nicht nur als dekoratives Element wichtig, sondern auch, um den Reichtum ihres Besitzers zu zeigen. Dies gilt sowohl für Männer als auch für Frauen. 

Da die meisten Armbänder aus Silber gefertigt waren, wird vermutet, dass sie auch als Zahlungsmittel im Handel verwendet wurden. Die meisten dieser Armbänder waren in der Tat einfach. Es handelte sich einfach um einen Silberstreifen, der mit spitzen Enden über sich selbst gefaltet war. Das gilt für die meisten Armbänder. Aber es gibt noch andere. 

Komplexere Armbänder wurden zum Beispiel in Dänemark oder auf Gotland (Insel Schweden) gefunden. Diese waren spiralförmig und verdreht. 

Die kompliziertesten waren aus Gold und Silber gefertigt, die ineinander verschlungen waren. 

Die Bedeutung von Armbändern ist daher vor allem ein Zeichen von Macht und Reichtum. In der Wikingerzivilisation gab es mehrere soziale Klassen, von denen die reichsten die adligen Jarls und Könige waren. Sie trugen daher viel Wikingerschmuck und Armbänder. 

Aber das ist noch nicht alles. In der Tat fanden wir Armbänder mit Symbolen wie Thors Hammer, Drachenköpfen oder Fenrir-Wolfsköpfen, Zeichen der Aegishjalmur und viele andere. Daraus lässt sich ableiten, dass diese Armbänder neben ihrem kommerziellen Wert auch schützende und heilige Tugenden hatten, die mit der Wikingerkultur verbunden waren. Sie waren also nicht nur dekorativ, und genau das werden wir jetzt sehen. 

Das Drachenkopf-Armband

Der Drache nimmt in der nordischen Mythologie einen wichtigen Platz ein. In der Tat ist er auf mehreren Ebenen als Feind der Götter zu finden. Sie ist mit der Hölle und dem Tod verbunden. Sie ist aber auch ein Symbol des ewigen Ruhms für Helden, die es wagen, sich ihnen zu stellen. 

Außerdem gibt es den berühmten Seedrachen Jormungand, der Thors Feind in Ragnarök sein wird. 

Das Drachenarmband der Wikinger ist daher das Symbol des Wikingerkriegers, der es versteht, sich Respekt zu verschaffen und seine Wut zu entfesseln. 

Das Fenrir-Wolf Armreif

Berühmte Kreatur der Mythologie. Der Wolf Fenrir ist der Sohn des Gottes Loki. Er ist die zerstörerischste Kreatur im Universum und in den Welten der Wikinger. Ideal für Stärke und Wildheit. Mit einem solchen Juwel wird Ihr Platz in Walhalla reserviert sein.

Das Vegvisir Armreif

Der Vegvisir ist der Kompass der Wikinger. Es ist ein Symbol, das es dem Menschen ermöglicht, seinen Weg zu finden und niemals die Orientierung zu verlieren. In den Kämpfen des Lebens ist es ideal, um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Es bringt Sicherheit und Glück. 

Wir bieten diese Armbänder in Form einer Manschette an, um einen besseren Sitz an Ihrem Handgelenk zu gewährleisten. 

Das Runenarmband

Die Runen haben viele Vorteile. Sie können schlechte Schwingungen und böse Geister abwehren und vor allem Schutz vor den Göttern bieten. 

Sie sind die alte und heilige Sprache der Wikinger und sicherlich der zuverlässigste Weg, um mit den Göttern in Kontakt zu treten. 

Armbänder der Götter

In unserem Shop finden Sie viele Armbänder, jedes mit seiner eigenen Bedeutung. Wir laden Sie ein, sie zu entdecken und anhand der Beschreibungen mehr über sie zu erfahren. 

Vergessen Sie nicht, Ihr schönes Armreif mit einem Wikinger Ring für einen 100% nordischen Look zu begleiten.